,

CWS – Beschützer von Berufs wegen

Mit innovativen, nachhaltigen und digitalen Mietlösungen sorgt CWS für mehr Gesundheit und Sicherheit.

CWS bietet seine Lösungen zur Miete an und liefert sie direkt in die Unternehmen. Durch den direkten Draht zum Kunden bei der Lieferung und Abholung erfährt CWS unmittelbar, was in puncto Sicherheit und Gesundheit optimiert werden kann oder wo ein Bedarf entsteht.

Das CWS Angebot wurde daher in den letzten Jahren sukzessive erweitert und verbessert. Es umfasst Produkte und Services rund um Hygiene, Matten, Berufskleidung, Brandschutz, Reinraum sowie Gesundheit und Pflege. CWS liefert also auch Lösungen für sensibelste Bereiche und ist entsprechend umfassend zertifiziert.

CWS arbeitet täglich an Lösungen, die nutzerorientiert entwickelt und einfach anzuwenden sind. Speziell die Händehygiene soll für die Anwender im öffentlichen Waschraum komfortabler, attraktiver und sicherer werden: Sie wünschen sich ein hygienisch unbedenkliches und komplett berührungsfreies Umfeld, bestenfalls inklusive Wohlfühlatmosphäre. Die Digitalisierung eröffnet CWS hier zahlreiche Möglichkeiten.

Die hochfunktionelle Berufskleidung von CWS schützt ArbeiterInnen und HandwerkerInnen zahlreicher Branchen und Industrien, aber auch Beschäftigte von Feuerwehren, Rettung und aus Kliniken in ihrem Arbeitsalltag. Auch hier sorgt ein strenges Qualitäts- und Hygienemanagement für die Erfüllung höchster Anforderungen. Dazu bietet CWS textile Komplettlösungen im Mietservice an: Alle Textilien – ob Stoffhandtuchrolle aus dem Spender, Berufskleidung oder Schmutzfangmatten für den sicheren Tritt – werden nach Gebrauch abgeholt, professionell und ressourcenschonend aufbereitet. Somit entfällt das Risiko einer privat gereinigten und unterhaltenen Wäsche. Der Kunde kann sich sicher sein, ein Produkt anzubieten, die hygienisch ist und funktioniert.

Händehygiene für eine gesunde Wirtschaft

Händehygiene ist eine Kernkompetenz von CWS. Sie ist zudem ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor. Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall kommen die Unternehmen teuer zu stehen. Korrekte Händehygiene mit Wasser und Seife – womöglich schon fertig gemischt ausgegeben –unterbricht Infektionsketten und senkt die Anzahl der Arbeitsausfälle durch Krankheiten spürbar. Wenn Unternehmen Gesundheitsprogramme aufsetzen, sollten sie daher auch immer ihre Hygiene-Maßnahmen im Waschraum prüfen. Das betrifft auch insbesondere die Betreiber und Betriebe von Verkehrsdrehkreuzen. Hier haben sich die Hygienemaßnahmen häufig nicht mit der fortschreitenden Mobilität mitentwickelt.

CWS bietet nicht nur hygienische Produkte, sondern leitet zu mehr Hygiene an. Das Unternehmen motiviert an Schulen und in den Betrieben zu mehr Gesundheitsprävention. CWS möchte Hygiene erlebbar machen, damit sie für den Nutzer zunehmend zum Qualitätskriterium einer Einrichtung oder eines Betriebs wird. Zur Sicherheit aller.

Weiterführende Informationen zum Unternehmen CWS und dem Produktportfolio finden Sie unter: cws.com