#digitalmiteinander: IGEL nimmt am ersten Bitkom Digitaltag teil

Zusammen mit zwei öffentlichen Institutionen stellt IGEL in zwei Webinaren digitale Projekte und Erfolgsgeschichten für Bürger und Behörden vor.

BREMEN, 16. Juni 2020 – IGEL, Anbieter eines Next Generation Edge Operating Systems (OS) für Cloud Workspaces, nimmt am ersten Bitkom Digitaltag am 19. Juni 2020 teil. Der Digitaltag 2020 steht unter dem Motto: #digitalmiteinander. Zahlreiche Aktionen sollen Menschen virtuell zusammenbringen, Einblicke in Digitalisierungsvorhaben ermöglichen und digitale Themen greifbarer machen. Zusammen mit der Stadt Bühl und der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) bietet IGEL in diesem Rahmen zwei Webinare an, in denen beide über ihre jeweiligen digitalen Erfahrungen berichten werden.

Die Stadtverwaltung der Stadt Bühl, zwischen Rheinebene und Schwarzwald gelegen, hat für ihre Bürger, Vereine und Behörden ein stadteigenes Videokonferenz-Portal unter dem Namen „Palim! Palim!“ eingerichtet. Da von den aktuellen Kontaktbeschränkungen besonders Bewohner der Alten- und Pflegeheime betroffen sind, wurde die Videokonferenz-Lösung auch für diese zugänglich gemacht. Geholfen haben dabei gespendete Notebooks und die Software von IGEL. Eduard Itrich, Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Bühl, wird in dem Webinar „Palim! Palim! Eine Stadt lebt wieder auf – Digitale Teilhabe in Zeiten der Pandemie. Sprechstunde für öffentliche Einrichtungen“referieren und Zeit für einen ausgiebigen Dialog mit den Teilnehmern zur Verfügung stellen. In der Sprechstunde wird aus erster Hand berichtet, wie die Stadtverwaltung Bühl dieses Projekt, über das unter anderem auch in den Tagesthemen berichtet wurde, erfolgreich umgesetzt hat.

Die Anfang Januar 2020 modernisierte virtuelle Desktop-Infrastruktur der BAV, einer nachgeordneten Behörde des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, wurde durch die Corona-Pandemie schnell auf die Probe gestellt. Innerhalb eines Wochenendes musste für 250 Mitarbeiter ein Wechsel ins Home-Office ermöglicht werden. Der UD Pocket von IGEL, das Betriebssystem auf dem USB-Stick, war dafür die sichere und schnelle Lösung. Das Webinar „Eine Behörde steigt von heute auf morgen um: Erste Schritte in eine neue digitale Arbeitswelt bei der BAV – Interview & Digitale Sprechstunde“ richtet sich insbesondere an IT-Verantwortliche von Behörden. Dort wird die BAV zusammen mit dem IGEL Distributor Vanquish über die gemachten Erfahrungen berichten und sich den Fragen des Publikums stellen.

Die Digitale Sprechstunde mit der Stadt Bühl findet am 19. Juni 2020 von 9.30 bis 11 Uhr statt. Hier können Sie sich registrieren: https://igel.zoom.us/webinar/register/WN_G5cXl4Q9QbuMXMS52GC0Dg

Das Interview und die Sprechstunde mit der BAV findet am 19. Juni 2020 von 11 bis 12.30 Uhr statt. Hier können Sie sich registrieren: https://igel.zoom.us/webinar/register/WN_OonDBp1TQh267g3mdxDlOw

HINWEIS FÜR MEDIENVERTRETER:

Sollten Sie für Ihre Berichterstattung Interesse an den Anwendungsfällen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Agentur vibrio. Kommunikationsmanagement, Ann-Kathrin Raaben unter igel@vibrio.de oder 089 32151 897.

IGEL on Social Media
Twitter: www.twitter.com/IGEL_Tech_DACH 
Facebook: www.facebook.com/igel.technology
LinkedIn: www.linkedin.com/company/igel-technology
YouTube: www.youtube.com/user/IGELTechnologyTV
IGEL Community: www.igel.com/community

Über IGEL
IGEL ist der weltweit führende Anbieter von Next-Gen Edge OS-Lösungen für die sichere Bereitstellung von Cloud Workspaces. Zu den innovativen Software-Produktengehören das Betriebssystem IGEL OS™, der IGEL UD Pocket™ sowie die Universal Management Suite™ (UMS). Mit diesem Portfolio schafft IGEL eine sicherere, intelligente und kosteneffiziente Endpoint-Management- und Steuerungsplattform für nahezu jedes x86-basierte Gerät. Einfach erhältlich in Form von zwei Softwareangeboten mit umfangreicher Funktionalität – Workspace Edition und Enterprise Management Pack –, bietet die IGEL Software einen hohen Investitionswert. Zusätzlich beinhalten die von IGEL in Deutschland entwickelten Endpoint-Lösungen höchste Garantieleistungen (5 Jahre), Software-Support bis zu 3 Jahre nach Produktabkündigung (EOL) und branchenführende Management-Funktionen. Mit IGEL können Unternehmen durch die Verlängerung der Nutzungsdauer Ihrer vorhandenen Endgeräte hohe Einsparungen erzielen. Zudem werden alle mit IGEL OS und Windows OS ausgestatteten Geräte über eine einzige Schnittstelle komfortabel gesteuert und verwaltet. IGEL verfügt über zahlreiche Niederlassungen weltweit und ist mit Partnern in über 50 Ländern vertreten. Weitere Informationen zu IGEL finden Sie unter www.igel.com. IGEL ist Teil der C. Melchers & Co. GmbH.  

Pressekontakt:                                                         
Ann-Kathrin Raaben
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Phone +49 (0)89 32151-897
E-Mail  igel@vibrio.de