,

FACTON veranstaltet erstmalig die Cost Smarter – die europäische Konferenz für Enterprise Product Costing

Potsdam, 1. Oktober 2019: Am 12. Dezember 2019 findet die Anwenderkonferenz des Softwareanbieters FACTON erstmalig unter dem Namen „Cost Smarter – the Conference for Enterprise Product Costing” in Potsdam statt. Die Konferenz greift die Trends der Costing-Branche auf und positioniert unter anderem das Thema Elektronikkalkulation. Parallel dazu werden neue EPC-Lösungen präsentiert und softwarespezifische Fragestellungen der Anwender diskutiert. Gastredner ist der Mobilitätsexperte Dr. Hans-Peter Kleebinder mit seinem Vortrag „SMART Mobility Manifesto 2030: Zero Emissions. Zero Accidents. Zero Ownership“.

FACTON, Hersteller der Enterprise Product Costing (EPC) Software, veranstaltet seine jährliche Anwenderkonferenz für Kunden und Partner in Europa am 12. Dezember 2019 erstmalig in Potsdam. Mit dem neuen Titel „Cost Smarter – the Conference for Enterprise Product Costing“ stellt der Softwarehersteller sein Ziel, die flexible und unternehmensweite Kalkulation von Produktkosten, in den Fokus. „Neben der Verankerung unseres Kernthemas spiegelt der neue Titel auch den gewachsenen internationalen Anspruch des Unternehmens wider“, sagt Alexander M. Swoboda, FACTON CEO. Das Programm der europäischen Konferenz ist in Modulen aufgebaut. Es bildet die softwarespezifischen Fragestellungen der Anwender und aktuelle Themen des Kostenmanagements ab.

Das Unternehmen System Plus Consulting spiegelt in seinem Beitrag die Herausforderungen des Wachstumsmarktes Elektronik für die Kostenkalkulation wider. Der FACTON Partner ORBIS präsentiert eine Cloud-basierte Anwendung, die den kollaborativen Vertriebsprozess unterstützt und Freigaben für Kalkulationen über eine App ermöglicht. Das Unternehmen WEBER-HYDRAULIK wird in einem Anwenderbericht den Einsatz und Mehrwert des FACTON EPC Cost Model Designers darstellen. FACTON selbst präsentiert seine neuesten EPC-Lösungen Business Case Simulator und Cost Controlling. In Best Practices demonstriert das Team des Softwareherstellers die Vorteile der unternehmensweiten Kostenkalkulation für die Fachbereiche Einkauf, Vertrieb und Entwicklung. Abschlussredner und besonderer Gast der Cost Smarter 2019 ist der Mobilitätsexperte Dr. Hans-Peter Kleebinder mit seinem Vortrag „SMART Mobility Manifesto 2030: Zero Emissions. Zero Accidents. Zero Ownership“.

„Wir entwickeln uns als Softwarehersteller konsequent weiter. Ich freue mich, dass wir unsere Fortschritte in diesem Jahr mit und auf unserer Anwenderkonferenz zeigen können“, kommentiert Alexander M. Swoboda. Die Veranstaltung findet im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam statt. Am Vorabend sind die Teilnehmer zu einem Get-Together in das neue FACTON Office am Campus Jungfernsee in Potsdam eingeladen. Die FACTON Cost Smarter steht allen Unternehmensvertretern offen, die eine Lösung der FACTON EPC Suite in ihrem Unternehmen im Einsatz haben. Auch Costing-Experten, die sich für den Einsatz der Software interessieren, können sich für die Veranstaltung anmelden. Die Vorträge werden in deutscher Sprache gehalten, für internationale Teilnehmer steht eine Simultanübersetzung zur Verfügung.

Hinweise für die Redaktion
Detaillierte Informationen zu Agenda und Anmeldung finden Sie unter: www.facton.com/de/cost-smarter

Über FACTON GmbH
Die FACTON EPC Suite ist die führende Enterprise Product Costing (EPC)-Lösung für die Automotive-, Aerospace-, Maschinenbau- und Elektronikindustrie. Ihre spezifischen Lösungen erfüllen umfassend die Anforderungen des Top Managements und der einzelnen Fachbereiche im Unternehmen. Durch eine unternehmensweit einheitliche, standort- und abteilungsübergreifende Kalkulation ermöglicht FACTON EPC höchste Transparenz bei den Produktkosten über alle Phasen des Produktlebenszyklus. Unternehmen beschleunigen ihre Kostenkalkulation, erreichen eine hohe Kostengenauigkeit und sichern sich dadurch ihre Profitabilität.

Die FACTON GmbH wurde 1998 gegründet und ist an den Standorten Potsdam, Dresden, Stuttgart und Detroit (USA) vertreten. Seit 2006 wird das innovative Unternehmen von Hasso Plattner unterstützt, dem Gründer und Aufsichtsratsvorsitzenden der SAP SE & Co. KG. Zum internationalen Kundenportfolio zählen unter anderem Airbus, Mahle Behr, Deutz, MANN+HUMMEL, Porsche, Ford Motor Company sowie andere namhafte OEMs.

Pressekontakt:
Stefan Zorn
Director Product Management & Marketing
FACTON GmbH
Tel.: +49 (0) 151 5444-6043
Stefan.zorn@facton.com
www.facton.com

Sascha Smid
Senior PR-Berater
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Tel.: +49 89 321 51-604
facton@vibrio.de
www.vibrio.eu