,

IGEL erweitert die mehrfach ausgezeichnete Software Defined Endpoint Management Plattform

Universal Management Suite optimiert für eine schnellere, sicherere und flexiblere Verwaltung von Endgeräten

BREMEN, 11. November 2019 – Die neue Version 6.03 der Universal Management Suite (UMS) von IGEL, Anbieter eines Next Generation Edge Operating Systems (OS) für Cloud Workspaces, wurde mit dem Ziel entwickelt, die Komplexität von großen Unternehmensumgebungen zu vereinfachen. Dafür enthält die UMS Version 6.03 eine Vielzahl von Erweiterungen, um die Geschwindigkeit, Sicherheit und Flexibilität bei einer Verwaltung von bis zu 100.000 Endgeräten und mehr zu erhöhen.

Zu den Neuerungen gehört unter anderem das innovative Secure Shadowing Feature, das es Administratoren ermöglicht, über das IGEL Cloud Gateway Geräte und Rechte der Benutzer sicher zu verwalten, während sich die Benutzer mit ihren Endgeräten außerhalb des Unternehmensnetzwerks befinden. Mit Secure Shadowing können Helpdesk-Mitarbeiter die Endgeräte der Benutzer über die UMS administrieren und bei Bedarf ihre Bildschirme übernehmen, unabhängig davon ob sie im Home-Office arbeiten, auf Reisen sind oder beim Kundentermin.

“IGEL arbeitet kontinuierlich daran, die UMS als Plattform für große Unternehmen weiter auszubauen, um den Anforderungen der Systemadministratoren besser zu entsprechen, die das Werkzeug tagtäglich für die Verwaltung ihrer Enduser-Computing-Umgebungen einsetzen“ sagt Matthias Haas, CTO von IGEL. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden wieder eine Vielzahl von Erweiterungen an die Hand geben können, die die Problemlösung beschleunigen, die Skalierbarkeit erhöhen sowie deutliche Zeit- und Kostenersparnisse bedeuten.“

Zu den Erweiterungen, die mit der UMS 6.03 Version verfügbar werden, zählen unter anderem:

  • Ein neuer Caching-Algorithmus und ein leistungsfähiges Speicher-Management-System.
  • Vereinfachte Bedienung, einschließlich der Möglichkeit, die kompletten Systeminformationen eines Endgeräts mit einem Klick in die Zwischenablage zu kopieren.
  • Kompatibilität mit Red Hat Enterprise Linux 8 und Microsoft SQL Server Always On Availability Groups.
  • Unterstützung für bis zu 100.000 Endgeräte mit IGEL OS in einem Cluster.

„Unser langfristiges Ziel war die vollständige Harmonisierung und der Umstieg auf Thin Clients. Mit IGEL haben wir außerdem ein Verwaltungstool an die Hand bekommen, das nicht nur ein zentrales Management der Endpoints ermöglicht, sondern auch intuitiv genutzt werden kann“ erklärt Philipp Schäuble, IT-Coordinator bei BDH Klinik Elzach GmbH.

Die neue Version IGEL UMS 6.03.110 ist ab sofort verfügbar und kommt für Kunden kostenfrei im Bundle mit der IGEL Workspace Edition. Mehr Informationen sind verfügbar unter www.igel.de/ums.

IGEL on Social Media
Twitter: www.twitter.com/IGEL_Tech_DACH 
Facebook: www.facebook.com/igel.technology
LinkedIn: www.linkedin.com/company/igel-technology
YouTube: www.youtube.com/user/IGELTechnologyTV
IGEL Community: www.igel.com/community

Über IGEL
IGEL ist der weltweit führende Anbieter von Next-Gen Edge OS-Lösungen für die sichere Bereitstellung von Cloud Workspaces. Zu den innovativen Software-Produktengehören das Betriebssystem IGEL OS™, der IGEL UD Pocket™ sowie die Universal Management Suite™ (UMS). Mit diesem Portfolio schafft IGEL eine sicherere, intelligente und kosteneffiziente Endpoint-Management- und Steuerungsplattform für nahezu jedes x86-basierte Gerät. Einfach erhältlich in Form von zwei Softwareangeboten mit umfangreicher Funktionalität – Workspace Edition und Enterprise Management Pack –, bietet die IGEL Software einen hohen Investitionswert. Zusätzlich beinhalten die von IGEL in Deutschland entwickelten Endpoint-Lösungen höchste Garantieleistungen (5 Jahre), Software-Support bis zu 3 Jahre nach Produktabkündigung (EOL) und branchenführende Management-Funktionen. Mit IGEL können Unternehmen durch die Verlängerung der Nutzungsdauer Ihrer vorhandenen Endgeräte hohe Einsparungen erzielen. Zudem werden alle mit IGEL OS und Windows OS ausgestatteten Geräte über eine einzige Schnittstelle komfortabel gesteuert und verwaltet. IGEL verfügt über zahlreiche Niederlassungen weltweit und ist mit Partnern in über 50 Ländern vertreten. Weitere Informationen zu IGEL finden Sie unter  www.igel.com.

Pressekontakt:                                                         
Katharina Nilges
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Phone +49 (0)89 32151-608
E-Mail  katharina.nilges@vibrio.de