,

Interview: RFID in der Supply Chain – IoT für Mehrweggebinde

Die LogiMAT gilt als weltweit größte Fachmesse für die Intralogistik. In diesem Jahr wurde sie kurzfristig aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus abgesagt. Der geplante Vortrag des RFID-Experten Frank Linti von Schreiner LogiData konnte somit ebenfalls nicht stattfinden. Die Inhalte zum Thema „RFID optimierte Supply Chain Prozesse – Automatisierte, übergreifende IoT-Trackinglösungen für Mehrweggebinde“ möchten wir Ihnen daher in Form eines kurzen Videos zur Verfügung stellen.

Hier geht es unter anderem um folgende Fragen:

  • Was ist mit IoT gemeint?Welche Trackinglösungen gibt es?
  • Wie sieht eine moderne Supply Chain aus?
  • Welche Herausforderung bringt die Individualisierung?
  • Wie begegnet die Logistikbranche dieser Herausforderung?
  • Industrie 4.0 beginnt also mit intelligentem Behältertracking. Was ist anders im Vergleich zur Industrie 3.0?
  • Welche Einsparpotenziale ergeben sich durch den Einsatz von RFID?
  • Welche Lösungen gibt es für ein durchgängiges RFID Baugruppentracking?
  • Welche Produktlösungen bietet Schreiner ProTech für RFID-gesteuerte IOT-Prozesse?

Das Video-Statement finden Sie unter folgendem Link:
https://www.youtube.com/watch?v=iVRBpCIl9-g

Gerne vereinbaren wir ein telefonisches Interview mit Frank Linti für Sie.
Bitte wenden Sie sich für die Terminvereinbarung an Sascha Smid von der Agentur vibrio. E-Mail: schreiner-group@vibrio.de

Pressekontakt:
Eva Manzenreiter
Produktkommunikation
Telefon +49 89 31584-5517 eva.manzenreiter@schreiner-group.com