,

Kontron VX6124 – Ein neuer Arm®-basierter VPX-Computing-Node

Kontron erweitert sein 6U VPX-Portfolio an COTS Computing Nodes für HPEC-Anwendungen

Augsburg, Deutschland / Toulon, Frankreich, 10. Juni 2020 – Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technology (ECT), setzt seine jahrelange Erfahrung im Bereich des robusten Computerdesigns und des thermischen Know-hows ein und kündigt mit dem VX6124 seinen neuen Arm®-basierten High End VPX Computing Node für HPEC-Applikationen der nächsten Generation an.

In Anerkennung des wachsenden Erfolgs der Arm®-Architektur im Bereich der Signalverarbeitung erweitert Kontron sein 6HE VPX-Portfolio im Segment der Commercial-off-the-shelf (COTS) Computing Nodes um eine neue Arm®-basierte Architektur für HPEC-Applikationen. Der neu angekündigte VX6124, ein 6U VPX 200k+ DMIPS Processing Blade mit 6U VPX 200k+, verfügt über 40G/100G Ethernet-Konnektivität und ermöglicht leistungsfähige HPEC-Architekturen für das nächste Jahrzehnt.

„Unsere HPEC-Kunden wollten die einzigartige Rechenleistung pro Watt nutzen, die die Neon(TM) SIMD-Arm-Technologie in Verbindung mit den hervorragenden I/O-Leistungen der VPX-Backplane bietet. Wir freuen uns sehr über die erneute Zusammenarbeit mit NXP®, um den Layerscape® LX2160A Prozessor in diesem ersten 6HE VPX-Produkt, dem VX6124, anbieten zu können“, sagt Vincent Chuffart, VPX Product Manager bei Kontron.

„Die nächste Generation von Hochleistungsanwendungen für IoT-Gateways, Transportation und 5G-Netzwerke wird ein neues Niveau an Rechenleistung erfordern“, sagt John Heinlein, Vice President, High Performance IoT Business bei Arm. „Der neue VPX Computing Node von Kontron wird es Entwicklern ermöglichen, intelligente, hochleistungsfähige Geräte effizient und schnell zu bauen, aufbauend auf der Rechenleistung des Arm Cortex-A72 Prozessors und Softwarebibliotheken wie Arm’s Compute Library“.

„Kontrons Expertise in der Bereitstellung zuverlässiger und robuster Boardlösungen ist eine ideale Ergänzung zu NXPs Programm für langristige Lebenszyklen, dem Fokus auf Sicherheit und den erweiterten Betriebstemperaturbereichen, die für den Layerscape LX2160A angeboten werden“, sagt Jeff Steinheider, GM Industrial Edge Processing Produktlinie für NXP Semiconductors. „Die Leistung, Effizienz und Zuverlässigkeit des VX6124, gepaart mit der schnellen Markteinführung einer VPX-Plattform, bieten eine Lösung für Anwendungen in den Bereichen Industrie, Transport und Verteidigungs n“, so Steinheider.

Der VX6124 NXP Layerscape LX2160A-Prozessor von NXP ist mit bis zu 32 GB DDR4-Speicher und einem XMC-Steckplatz ausgestattet. Das Design wurde speziell entwickelt, um die Haupt-CPU und optionale XMC-Mezzanine wie das Kontron XMC-GPU91 Radeon(TM) E9171 bestmöglich zu unterstützen. Im Fall des XMC-GPU91 fügt das XMC der ohnehin schon massiven Rechenleistung der Haupt-CPU acht Recheneinheiten der 12TFlops-Klasse hinzu.

Das Design des VX6124 ermöglicht die einfache Anpassung an einen 3U-Formfaktor, der dem SOSA-intensiven Profil SLT3-PAY-1F1F1F2U1TU1T1U1T-14.2.16 entspricht. Es bietet die erforderlichen I/O-Fähigkeiten onboard und hervorragende Flexibilität durch Unterstützung von XMC- und M.2-Speicher-Mezzanine-Karten.

VX6124 für Signalverarbeitungsarchitekturen: Mit 40GBaseKR und 10GBaseKR auf den Backplane-Steckverbindern eignet sich der VX6124 perfekt für die Integration in Systeme für Airborne Radar. In einer Konfiguration mit mehreren VX6124, die mit einem Kontron VX6940 Switch verbunden sind, kommuniziert jedes Board den Großteil der Signaldaten über eine 40G-Ethernet-Datenebene und synchronisiert gleichzeitig komplexe Radarmodi und verarbeitete Daten über 10G-Ethernet-Steuerebenen. In dieser Art von Architektur bewältigt Kontrons VX6940 40G/100G Ethernet Broadcom® BCM56760 Switch den I/O-Verkehr mit Leichtigkeit und bietet gleichzeitig 100GETH-Schnittstellen zum System, die für die Verarbeitung massiver Datenströme von Antennen-Arrays erforderlich sind. Er kann auch mit dem Kontron APPROTECT-Security Chip ausgestattet werden, der das Reverse Engineering von ausführbaren Codes verhindert und gleichzeitig eine strenge, Hardware-basierende Kontrolle über die Kopien des Programms ermöglicht, die auf jedem VX6124 laufen dürfen.

Die Produktfamilie der Kontron Arm-Prozessoren umfasst ebenfalls:
– VX3106: ein universeller 3U-VPX-Einplatinencomputer mit 3 HE, basierend auf dem NXP LS1046A, einem vierarmigen Cortex®-A72-basierten SoC.
– VM6103: ein leistungs- und kosteneffizienter 6U VME Boardcomputer, pinkompatibel mit allen von Kontron eingesetzten VME-Produkten, basierend auf dem NXP LS1023, einem Dual-Core Arm Cortex-A53-basierten SoC.

Weiterführende Informationen:

Ein druckbares Bild ist hier verfügbar: https://bit.ly/Kontron_VX6124

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.kontron.de/products/boards-and-standard-form-factors/vpx/6u-processor/vx6124.html

Folgen Sie Kontron:

  • Kontron auf Twitter
  • Kontron auf LinkedIn
  • Aktuelle Informationen zu Kontron finden Sie auch im offiziellen Kontron Blog

Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe

Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services sichere Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standardprodukten und kundenspezifischen Lösungen auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Embedded-Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedene Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Markteinführung, niedrigeren Total-Cost-of-Ownership, Produktlanglebigkeit und ganzheitlich optimierten Applikationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

Medienkontakte

Global
Eleonore Arlart
Kontron S&T AG
Tel: +49 (0) 821 4086-274
eleonore.arlart@kontron.com

Deutschland
Dorothee Bader
vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Tel: +49 (89) 321 51 760
kontron@vibrio.de

North America
Annette Keller
Keller Communications
Tel: +1 707 947 7232

All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron S&T AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.